Schöner Wikingerschmuck - © Demian - Fotolia.com

Wikinger Schmuck im Wikinger Shop Ambiente

Wikinger waren Nordmänner, die Wikingerkleidung mit prächtigen Verzierungen trugen. Wichtig waren hierbei immer prunkvoller Wikingerschmuck, der je nach Region unterschiedlich gestaltet war. Sowohl Männer als auch Frauen trugen Fibeln, Armreifen, Anhänger, Halsringe und Fingerringe. Je nachdem wie wohlhabend sie waren, bestand der Wikingerschmuck aus Tierknochen, Bronze, Zinn, Silber oder Gold.

An den einzelnen Schmuckstücken konnte man den gesellschaftlichen Wohlstand erkennen. Arme trugen Gewandnadeln aus Tierknochen, Reiche trugen Anhänger aus Silber oder Gold und kombinierten diese mit bunten Perlenketten.

Schauen Sie sich um und finden bei uns schönen Wikinger Schmuck.


Wikingerschmuck & Wikingerversand im Shop Ambiente

Wikingerschmuck wie Thors Hammer & Wikingerarmreif. - © Werner - Fotolia.comDie Wikinger üben noch heute einen große Anziehungskraft auf uns aus. Man findet Wikingermänner und -frauen in Filmen, Büchern, bei Larp Spielen und auf Mittelaltermärkten in verschiedenen Wikinger Kleidungen gekleidet. Passende zur Kleidung gehörte immer der richtige Wikingerschmuck mit Wikinger Symbolen.

Viele Symbole aus der Wikingerzeit werden noch heute im Wikinger Schmuck verarbeitet und bei verschiedenen Anlässen getragen. Dieser Schmuck wurde in der Wikingerzeit aus vielen verschiedenen Materialien wie Silber, Gold, Bronze und Zinn hergestellt. Je nachdem zu welchem Stand man gehörte wurden die unterschiedlichen Materialien getragen. Arme Wikinger trugen meisten Replikate aus Zinn und Bronze, während reiche Wikinger Silberschmuck und Goldschmuck trugen.

Zu Beginn wurde der Wikingerschmuck aus Wachs modelliert oder in eine Verlorene Form gegossen, wodurch wunderschöne handwerkliche Schmuckstücke entstanden.

Schmuck der Wikingerfrauen & Wikingermänner

Wikinger-Schmuck war besonders bei den Wikingerfrauen beliebt. Sie schmückten sich mit schönen Wikinger Armreifen, Haarschmuck, Ringen, Broschen und Wikingerketten aus bunten Glasperlen.

Die Schmuckstücke der Männer, war eher karg. Sie trugen eine Fibel, Lederarmbänder, Gürtel, Runen, Thors Hammer Kette oder Bartschmuck wie Bartperlen.

Neben Anhängern und Amuletten waren auch Fingerringe beliebt. Diese wurden sowohl von Männern als auch Frauen getragen. Meist bestanden diese aus filigran geflochtetnen Silber oder Bronzedrähten. Einige nordische Schmuckstücke wurden auch mit aussagekräftigen Symbolen verziert.

Fibel, Gewandnadel & Wikingerarmreifen

Besonders die Fibel oder auch die Gewandnadel, war ein wichtiger Bestandteil der Wikinger Kleidung. Sie diente als Brosche oder Gewandnadel, um die Kleidung zusammenzuhalten. Wikinger Männer trugen diese Schmuckstück meist an der rechten Schulter befestigt um im Falle eines Kampfes schnell den Schwertarm frei zu bekommen. Während die Wikingerfrauen ihren Umhang oder ihre Schürze damit befestigten. Es gab unterschiedliche Formen des Fibel wie Gleicharmfibel, Hufeisenfibel, Kleeblattfibel, Scheibenfibel und Schalenfibel.

Neben den Fibeln wurden von den Frauen Broschen und Amulette getragen. Bei uns finden Sie verschiedene Amulette des Gottes Thor, Odin, Freya, und Thor in verschiedenen Variationen und Größen. Aber auch Wikinger Armreifen, Thors Hammer Ketten, Ringe, Ohrringe und Haarschmuck.

Armreifen waren zudem sehr verbreitet, denn es gab sie in zahlreichen Formen und sie dienten zusätzlich als transportables Zahlungsmittel. Hierzu wurde einfach ein Stück des Armreifs abgebrochen und damit die gewünschte Ware erworben.

Nordischer Schmuck

Viele Wikinger glaubten an magische Kräfte ihres Amuletts oder Schmuckelements. So wurden zahlreiche Symbole im Silberschmuck und Goldschmuck verarbeitet, wie Äxte, Drachenboote, Triskele, Lebensbäume und vieles andere mehr. Zur Zeit der Wikinger wurden viele schöne Schmuckstücke geschaffen, die auch heutzutage noch gerne getragen werden. Heutzutage wird Wikinger Schmuck für Larp Rollenspiel, Mittelalter Feste und Wikinger Kleidung gekauft. Viele dieser Replikate werde nach Fundstücken aus Birka, Haithabu, Gotland erschaffen.

Viking Schmuck zeigt oft sowohl abstrakte als auch geometrische Formen kombiniert mit Tieren und der Wikinger Mythologie. Schauen Sie sich bei uns um und finden typischen Nordischen Schmuck aus der Wikingerzeit. Teilweise wurden in die Schmuckstücke Glasperlen, Bernstein und andere Edelsteine integriert.

Wikinger Symbole aus der Wikingerzeit.

Wikinger Symbole auf Wikingerschmuck

In der Wikingerzeit wurde fest an die Symbole der Wikinger geglaubt. Sie wurden in Schmuck verarbeitet und als Kette oder Anhänger getragen. Besonders beliebt war gerade bei Männer Thors Hammer Kette, der als mächtiges Wikinger Symbol des Gottes Thor gilt. Aber auch Runen und andere nordische Symbole, die im Wikinger-Schmuck verarbeitet wurden, trug man gerne zur Wikingerkleidung.

Viele nordische Zeichen werden heute noch gerne getragen. Zum Beispiel bei Larp Spielen passend zur Wikingerkleidung oder von Personen die ihre verschiedenen Bedeutungen und Kräften schätzen. In unserem Wikingerversand finden Sie viele schöne Schmuckstücke mit ihrer symbolischen Bedeutung.

Mehr lesen »

Thors Hammer, ganz bequem online bestellen!

Eines der beliebtesten Wikingerschmuck Symbole ist Thors Hammer, der als Thors Hammer Kette, Ohrring oder Thors Hammer Anhänger getragen wird. Besonders bei Larp Spielen, verziert er die Kleidung des Wikingermanns. Dieser nordische Schmuck wird in den nordischen Mythologie als eine der furchterregendsten Waffen dargestellt, die für Schutz und Macht steht. Thor selbst benutzt diese magische Waffe Mjolnir, um die Feinde der Götter, vor allem die Thursen und die Midgardschlange, zu bekämpfen.

Hammer von Thor gibt es aus verschiedenen Materialien, wie Bronze, Silber und Edelstahl, aber auch in verschiedenen Größen. In einige Hämmer wurden zusätzlich noch kleine Runen graviert um seine Träger zusätzlich zu stärken und zu schützen. Schauen Sie sich bei uns um, erfahren mehr über den Gott Thor mit seinem Mjolnir Hammer und finden schöne Hämmer von Thor.

Erfahren Sie mehr »

Thors Hammer Anhänger.

Wikingerhelm

Wikinger maßen ihre Kräfte bei Kämpfen, dabei dürfte der richtige Wikingerhelm zur Wikinger Ausrüstung nicht fehlen. Heutzutage werden diese Helme noch bei Larp Spielen und Wikingerfesten getragen. Die Helme wurden geschmückt, teilweise mit Runen und Symbolen verziert, um seinen Träger zu stärken und zu schützen.

Bei Plünderungen kämpften sie zu Fuß, Mann gegen Mann, dabei trugen sie Helme, die aus zusammengeschweißten Eisenplatten bestandenen. Typische Wikingerhelme waren ohne Hörner mit brillenartigen Augenschutz und zusätzlich einem Nasen- und Genickschutz. Manche Kämpfer, die es sich nicht leisten konnten, trugen statt des runden Eisenhelms eine Lederkappe. Erfahren mehr über den Wikingerhelm und finden schöne Helme für Ihre Larp Veranstaltung.

Mehr »

Wikingerhelme passend zur Wikinger Ausrüstung.

Wer waren die Wikinger?

Die Wikinger waren gefürchtete Nordische Seefahrer, die die Welt von 8. bis ins 11. Jahrhundert in Atem hielt. Sie kamen aus Norwegen, Dänemark und Schweden. Auf der Jagd nach Beute, Land und Sklaven kamen sie durch ganz Europa. Zu Beginn plünderten Sie erst die vielen Küstenorte, doch da sie mit ihren Wikingerschiffen auch auf den Flüssen fahren konnten, entdecken sie schnell das Inland mit seinen vielen Schätzen.

Sie verbreiteten Angst und Schrecken und wurden auch als Vikings bezeichnet. Was von dem nordischen Verb “vikingr“ (plündern, rauben) abstammt. Damals tauchten sie mit Ihren Drachenschiffen aus dem Nichts aus, raubten, plünderten und verschwanden wieder ganz schnell. Sie überfielen Städte und machten auch nicht vor Klostern halt. Gebiete wurden nur gegen hohe Geldsummen, ausgelassen.

Sogar durch Russland gingen, die Streifzüge der Wikinger, aus dieser Zeit gibt es nicht viele Aufzeichnungen. An den Runen, Schmuck und Waffenfunden kann man ihren ganzen Weg durch Russland zurück verfolgen. Neben dem Osten plünderten sie noch im Westen, wie Island, Grönland, Amerika und sogar Kanada.

Überall wo Sie sich niederließen entstanden kleine Wikingerfestungen. Einige von ihnen sind noch erhalten und befinden sich auf der Halbinsel Jütland, Seeland und Fünen.

Aber sie gingen nicht nur als Plünderer und Räuber in die Geschichte ein, sondern galten zudem als geschickte Händler, gute Schiffsbauer und Handwerker, die viele Gegenstände, wie auch den wunderschönen Wikingerschmuck herstellten. Ihr nordischer Schmuck und Ihre Waren, gingen sogar bis nach Amerika.

Zum Seitenanfang