Schöner Wikinger Symbole im Silberschmuck.

Wikinger Symbole im Wikinger Shop Ambiente

Wikinger gelten als ein unbesiegbares Volk, das aus dem Nichts auftauchte und schnell wieder verschwand. Sie raubten und plünderten, dabei sammelten Sie Materialien um schönen Wikinger Schmuck erschaffen zu können.

Noch heutzutage haben die Wikinger eine große Anziehungskraft auf uns. Besonders die Symbole mit ihren verschiedenen Bedeutungen und Kräften. Viele dieser Symbole werden heute noch im Wikingerschmuck verarbeitet und zeigen Götter, Thors Hammer, Fabelwesen, Tiere und Wikingerschiffe in ihren Elementen. Sie wurden früher aus edlen Material gefertigt und gaben den Wikingern Kraft, Weisheit und Magie. Heute wird der Schmuck der Wikinger aus Materialien wie Silber, Edelstahl, Bronze und manchmal Gold gefertigt.

Wikinger Symbole und Ihre Bedeutung Wikinger Armreifen und Thors Hammer Kette

Wikinger Symbole und ihre Bedeutung.

Hier finden Sie die einzelnen Symbole mit ihren Bedeutungen und Kräften, die sie ihrem Träger verleihen:

Wikingerschiff

Oft schmückten die Wikinger ihre Schiffe mit furchterregenden Holzfiguren, wie Drachenköpfen schnelle und wendige Schiffe, mit den man auch auf kleinen Flüssen fahren konnte. Das Wikingerschiff Symbol mit Drachensymbol im Wikinger Anhänger steht für Stärke, Schutz und Glück. Der Drache sollte die Wikinger auf Ihren Fahrten schützen und Gefahren abschrecken.

Thor mit Thors Hammer - Mjöllnir

Viele Götter wurden von den Wikingern verehrt. Der Hammer war das Symbol, des Gottes Thor, der mit seinem Himmelswagen, der von Ziegenböcken gezogen wird, durch die Wolken fährt und verantwortlich für Blitz und Donner ist. Thor war unglaublich stark und klug. Geschichten erzählen von Ihm, wie er mit seinem Hammer Ungeheuer erschlagen hat. Thorshammer wurde statt dem christlichen Kreuz meist als Amulett zum Schutz des Trägers getragen.

Odin im Valknut Knoten

Der einäugige Odin, der auf seinem achtbeinigen Pferd Sleipnir reitet, wird auch Wotan genannt. Er gilt als der Göttervater, Gott der Weisheit und des Krieges. Zudem begrüßte Odin die Verstorbenen in Walhall, einem großen Palast in Asgard dem Reich der Götter. Die Wikinger glaubten, dass alle in Schlachten gefallene Krieger zu Söhnen Odins wurden.

Im Wikingerschmuck ist er als Valknut "Knoten im Kampf erschlagener Krieger“" verarbeitet. Valknut ist ein nordisches Symbol, bestehend aus entweder drei ineinander verschlungenen Dreiecken oder einem in sich verknoteten Polygon mit sechs Ecken, ähnlich dem Triqueta. Er wird auch als Wotansknoten bezeichnet, der die neun Welten zusammenhält.

Hier finden Sie schönen Wikingerschmuck im Shop Ambiente: 

Freyr & Freyja

Freyr galt als die Fruchtbarkeitsgöttin. Sie wurde angebetet wenn viele Kinder gewünscht wurden und es zu einer guten Ernte kommen sollte. Zudem wurde sie in trockenen Zeiten um Regen gebeten.

Freyja war die Schwester von Freyr und galt als Göttin der Liebe. Bei Hochzeiten holten bat man bei ihr um den Segen. Der Sage nach heiratete sie Gott Odin, Als dieser verschwand, suchte Freyja Ihn und weinte dabei. Ihre Tränen wurden zu Gold.

Freyja wird im Wikingerschmuck im Amulett verarbeitet und soll für eine hohe Fruchtbarkeit sorgen.

Brisingamen Pentagramm

Das Brisingamen-Pentagramm war der Schmuck der Göttin Freya. Sie erhielt es von ihrem Ehemann Odin und sollte mit ihren Walküren dafür sorgen, dass der Krieg zwischen dem König Högni und dem König Hedinn nie beendet wurde. Dieses schöne Amulett verleihen dem Träger unwiderstehliche Schönheit und ganz viel Anziehungskraft. In diesem Wikingerschmuck sind sowohl Gegensätze Liebe und Hass und Krieg und Frieden vereint. Fast jedes Schmuckstück ist mit einer Halskette ausgestattet und besteht meist aus Hartzinn.

Eagershelm

Bei den Wikingern gilt der Eagershelm, auch bekannt als Aegishjalmur, als der größte Talisman mit magischer Kraft, der für Schutz, Chaosbewältigung und Erfolg sorgt. Dieses Wikinger Amulette gibt es versilbert, teilweise vergoldet und mit Swarovski Kristallen besetzt. Zu jedem Amulette gibt es meist auch eine Halskette. Diese achtfache Spindel symbolisiert Ordnung und Vollendung. Zur Wikingerzeit wurde seine Herstellung nach der Christianisierung verboten und mit der Todesstrafe belegt.

Neben den vielen Symbolen wurden aber auch Naturgewalten wie der imposante Godafoss Wasserfall auf Island, der Wasserfall der Götter heißt, verehrt.

Zum Seitenanfang